PharmDev Innovations

Technologie

Nicht immer führt der Einsatz aktueller Technologien tatsächlich zu einer Effizienzsteigerung. Es ist daher sorgfältig zwischen dem erwarteten Nutzen und dem Aufwand abzuwägen, der (insbesondere vor dem regulatorischen Hintergrund) zu treiben ist, bis sich eine Effizienzsteigerung durch eine Investition und/oder Strukturveränderung bemerkbar macht.

Die eingesetzte Technologie muss einfach passen.

Bildlich gesprochen (s. links): So wie eine kleine Mutter nicht auf eine große Schraube passt, werden manche Organisationsformen nicht zu den Geschäftsprozessen passen und umgekehrt.

Die Situation ist strukturiert und konstruktiv so zu untersuchen, dass als Ergebnis eine "passende Mutter" mit der Schraube einen festen Verbund ergibt.

PharmDev besitzt umfangreiche Erfahrung z.B. im Bereich klinische Prüfpräparate bei

  • Computereinsatz (Labelling, MES, Randomisierung, Lagerverwaltung, Distribution patientenweise etc.)
  • Automatisierungsvorhaben im Bereich der Konfektionierung (z.B. Einsatz von RFID)
  • Entscheidungsvorbereitung für Investitionsentscheidungen (Equipment, Software, Gebäude und Standorte) und
  • Value Opportunity Assessments
Nach oben